Südtirol Balance – Besonderen Kraftplätze begegnen

Samstag, 14.09.2019 – Sonntag, 03.11.2019
7 Nächte - Anreisetag frei wählbar

 
Im Rahmen von „Südtirol Balance“ werden Gästen einmalige Urlaubserfahrungen geboten. Das innere Gleichgewicht finden. Die perfekten Orte, um Körper und Seele wieder in Einklang zu bringen. Das natürliche Rauschen des Wasserfalls, die Stille des ehemaligen Kartäuserkloster oder das einzigartige Landschaftsbild am Sonnenberg lassen tief blicken in das Schnalstal und seine Umgebung und machen Sie um einmalige Erfahrungen reicher.
 

7 Nächte | 14.09.2019 – 06.10.2019

€ 985,00 pro Person im Doppelzimmer Larix oder Picea
€ 1.055,00 pro Person in der Natursuite Pinus
€ 1.125,00 pro Person in der neuen Natursuite Pinus superior
€ 1.265,00 pro Person in der neuen Natursuite Pinus romantic

 

7 Nächte | 06.10.2019 – 03.11.2019

€ 929,00 pro Person im Doppelzimmer Larix oder Picea
€ 999,00 pro Person in der Natursuite Pinus
€ 1.069,00 pro Person in der neuen Natursuite Pinus superior
€ 1.209,00 pro Person in der neuen Natursuite Pinus romantic

Südtirol Balance – Besonderen Kraftplätze begegnen

Anfragen

 
Inklusive

Paket-Spezialleistungen

  • Montag: Meditation am Partschinser Wasserfall – Entspannungsübungen nach der Jacobsen Methode mit der Gesundheitspsychologin Dr. Birgit Pixner Blaas. Ein perfekter Ort, um Körper und Seele in Einklang zu bringen: das natürliche Rauschen des Wasserfalls und die reine sauerstoffreiche Luft unterstützen und potenzieren den Entspannungsprozess vor, während und nach dem Training.
  • Mittwoch: Wanderung von der Kirche zum Kloster – In der Stille liegt die Kraft. Wanderung von der majestätischen Wallfahrtskirche von Unser Frau direkt vor dem TONZHAUS entlang der Via Monachorum, vorbei an der Schnalser Urlärche, am Wasserfall und an frischen Bergquellen bis zum ehemaligen Kartäuserkloster Allerengelberg in Karthaus. Dort werden Sie von einem Experten durch das Kloster geführt und können anschließend ein interpretiertes Gericht aus der Klosterküche genießen.
  • Freitag: Meditative Wanderung am geheimnisvollen Sonnenberg. Während der einfachen Wanderung auf dem Schnalser und Stabener Waalweg zu vorgeschichtlichen Kultplätzen, Kraftorten und Schalensteinen berichten Ihnen die Kulturanthropologen Martin Ruepp und Astrid Amico von dem uralten Lebensraum am Sonnenberg. Diese Erfahrung beenden wir mit einer typisch Vinschger Marende bei Reinhold Messners Schlosswirt von Yuval.

Wohnen im Tonzhaus

  • Naturzimmer mit Balkon, Sat-TV, Safe, Telefon, Sitzecke/Couch, Bad mit Dusche oder Badewanne, WC, Haarföhn, Wellnesskorb mit Bademantel, Badetüchern und Badesandalen (aus umweltschutzgründen statten wir unseren Korb nicht mit den Badesandalen aus, sondern bieten diese gerne bei Bedarf kostenlos an)
  • Kostenfreies WLAN
  • Historische Jägerstube, große Sonnenterrasse, hauseigene Pizzeria, Panoramalounge mit Bibliothek & Barbereich
  • Hoteleigener Parkplatz

¾ Verwöhnpension

  • Südtiroler Bergfrühstück mit Natur- und Bioprodukten, Tee-Ecke und Getreidemühle, frisch gepresste Säfte
  • Am Nachmittag kleines Buffet mit hausgemachten Kuchen, Süßem, Obst und Teeauswahl
  • Wahl-Menü: regionale und biologische Produkte mit heimischen Kräutern zubereitet von Gastgeber und Küchenchef Andreas
  • Grander Wasser im ganzen Haus
  • Täglich frisches Quellwasser auf dem Zimmer

Alpin Wellness: Wohlbefinden mit Panorama-Ausblicken

  • Baden im neuen 31-Grad-warmen Infinity-Berg-Pool mit Salzwasser
  • Sonnenliegendeck mit Blick auf die Schnalstaler Bergwelt & Panoramaruheraum
  • Aroma-Soledampfbad, Hot-Whirlpool, Finnische Saune, Biosauna, Infrarot-Kabine
  • Vitalbar mit einer Auswahl von Entspannungstees
  • Wohltuende Hände: Heilmassagen, Packungen, Peelings von Waltraud Rainer (kostenpflichtig)

Wanderhotel Tonzhaus

  • Wöchentlich geführte Wanderungen mit Gastgeberin und Kräuterpädagogin Patrizia oder mit einer/m zertifizierten/m Wanderführer/in
  • Kostenloser Verleih von Salewa-Rucksäcken, Wanderstöcken, Büchern, Karten- und Infomaterial
  • Tägliche Abendpost mit Wetterprognose, Wanderempfehlung, Kultur- oder Kräutertipps
  • Gratis-Shuttlebus zu gewünschten Ausgangspunkten